EV Zug offenbar mit Interesse an tschechischem Center

1min Lesezeit

Der EV Zug ist weiter auf der Suche nach ausländischen Stürmern. Nun taucht ein neuer Name auf. 

Gemäss «Swisshockeynews» steht der EV Zug bei der Verpflichtung von Jan Kovar in der Pole Position. Der tschechische Center hat erklärt, künftig ausserhalb der KHL spielen zu wollen. Nebst Zug sind offenbar auch der SC Bern und die ZSC Lions interessiert.

Der 29-Jährige spielte vergangene Saison für den HC Plzeň. Dort erzielte er in 42 Spielen 10 Tore und 36 Assists.  

EVZ-Sportchef Reto Kläy bestätigt das Interesse gegenüber «Ticinonline». Man sei an der Verpflichtung eines weiteren ausländischen Stürmers interessiert. Kovar sei ein heisser Kandidat. Bisher hat der EVZ die Verpflichtung von Erik Thorell bestätigt (zentralplus berichtete). Mit Carl Klingberg würde man gerne verlängern (zentralplus berichtete), ob David McIntyre beim EVZ eine Zukunft hat, ist noch ungeklärt.  

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region