SCB-Almquist nach Check gegen Suri vier Spiele gesperrt

1min Lesezeit

Der SC Bern muss auch die nächsten drei Spiele auf Adam Almquist verzichten.

Adam Almquist vom SC Bern wird wegen eines Checks gegen den Kopf von Reto Suri vom EV Zug in der 49. Minute des ersten Playofffinal-Spiels für vier Spiele gesperrt und mit 6’230 Franken gebüsst (inkl. Verfahrenskosten). Eine Spielsperre hat Almquist bereits verbüsst.

Das Opfer Reto Suri war für Spiel zwei ebenfalls ausgefallen. 

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region