Aktionäre der «Hochdorf Holding AG» wählen Verwaltungsratspräsidenten ab

1min Lesezeit

Die Aktionäre des Milchverarbeiters «Hochdorf Holding AG» stimmten grösstenteils für eine Erneuerung des Verwaltungsrates. Daniel Suter, der bisherige Verwaltungspräsident, wurde abgewählt. Neuer Präsident wird Bernhard Merki.

«Beim Milchverarbeiter Hochdorf ist es an der Generalversammlung vom Freitagabend zu einem Umsturz gekommen, wie er bei kotierten Firmen selten stattfindet», schreibt die «NZZ» am Freitagabend. Denn die 320 anwesenden Aktionäre stimmten grösstenteils für eine Erneuerung des Verwaltungsrates. 

Die Aktionäre haben Daniel Suter, den bisherigen Verwaltungsratspräsidenten, abgewählt sowie auch Niklaus Sauter. Bernhard Merki wurde zum neuen Präsidenten des Verwaltungsrates ernannt. Markus Bühlmann, Jörg Riboni und Markus Kalberer wurden ebenfalls neu in den Verwaltungsrat gewählt. Der Wiederwahl von Michiel de Ruiter, Ulrike Sailer und Walter Locher wurde zugestimmt.
 
Ferner haben sich die Aktionäre gegen den vom Verwaltungsrat gestellten Antrag einer gleichbleibenden Dividende ausgesprochen und entschieden somit, dass die Gesellschaft für das vergangene Geschäftsjahr keine Dividende ausschütten wird.
x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region