Rieska Dommann ist neuer Präsident der städtischen Verkehrskommission

1min Lesezeit

Rieska Dommann (FDP) ist neuer Präsident der Verkehrskommission der Stadt Luzern, er folgt auf Roger Sonderegger (CVP), der im Dezember zurückgetreten ist.

Rieska Dommann ist Mitglied der Baukommission des Grossen Stadtrates. Er wurde vom Stadtrat als neuer Präsident der Verkehrskommission der Stadt Luzern gewählt.

Es gibt's einen weiteren Wechsel: Reto Kessler, Vertreter der FDP-Fraktion in der Verkehrskommission, ist per 30. Januar 2019 als Grossstadtrat zurückgetreten. Sein Nachfolger ist Marco Baumann, er wurde vom Stadtrat ebenfalls per 20. Februar 2019 als Mitglied des Grossen Stadtrates und der FDP-Fraktion in die Verkehrskommission gewählt.

Die Verkehrskommission nimmt zuhanden der zuständigen Behörden Stellung zu bedeutsamen verkehrspolitischen Fragen und zu allen Verkehrsplanungen und -massnahmen, die für die Stadt Luzern wichtig sind.

Diese Stellungnahmen haben empfehlenden Charakter. Die Kommission kann in Zusammenhang mit Verkehrsfragen und -problemen von sich aus Empfehlungen an den Stadtrat beschliessen.

Neben Rieska Dommann (FDP) und Marco Baumann (CVP) sitzen folgende Personen in der Verkehrskommission: Peter Bucher (Haus- und Grundeigentümerverband), Marcel Budmiger (SP-Kantonsrat), Federico Domenghini (Schweizerischer Nutzfahrzeugverband ASTAG), Martin Estermann (Wirtschaftsverband Stadt Luzern), Hugo Fessler (IG öffentlicher Verkehr), Claudia Huser Barmettler (GLP-Kantonsrätin), Rolf Krummenacher (Fussverkehr Region Luzern), Hans J. Moser (Automobilclub der Schweiz), András Özvegyi (GLP-Grossstadtrat),  Guerino Riva (Verband städtischer Quartiervereine), Alexander Stadelmann (Touringclub Waldstätte), Christof Studhalter (Pro Velo Luzern), Irina Studhalter (Grüne Grossstadträtin), Mario Stübi (SP-Grossstadtrat), Elias Vogler (Verkehrs-Club Schweiz), Herbert Widmer (Stadtverkehr und Wirtschaft), Stefanie Wyss (Mieterinnen- und Mieterverband Luzern), Urs Zimmermann (SVP-Grossstadtrat)

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region