Das Auto hat sich nach dem Selbstunfall mehrmals überschlagen. (Bild: Luzerner Polizei)
Aktuell

Das Auto hat sich nach dem Selbstunfall mehrmals überschlagen. (Bild: Luzerner Polizei)

Auto überschlägt sich mehrmals nach Unfall

1min Lesezeit

Am frühen Montagmorgen verursachte ein Autofahrer in Werthenstein einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt einen Totalschaden.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen um 06.45 Uhr, im Gebiet Horüti in Werthenstein. Ein 43-jähriger Mann aus Kosovo fuhr mit einem Auto auf der Buechwäldlistrasse in eine Linkskurve. Dabei kam er mit dem Fahrzeug ins Schleudern und von der Strasse ab. Das Auto überschlug sich mehrmals. Der Lenker blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 6'000 Franken.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region