Direkt an der Reuss: Das Zunfthaus zu Pfistern. (Bild: zvg)
Aktuell

Direkt an der Reuss: Das Zunfthaus zu Pfistern. (Bild: zvg)

Restaurant Pfistern: Angestellte mit Messer bedroht

1min Lesezeit

Am frühen Sonntagmorgen haben in der Stadt Luzern zwei Unbekannte mehrere Angestellte vom Restaurant Pfistern überfallen und mit einer Waffe bedroht. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen um circa 00.40 Uhr in der Stadt Luzern. Zwei maskierte Unbekannte betraten das Restaurant Pfistern und forderten von den Angestellten Bargeld.

Einer der Täter war mit einem Messer bewaffnet, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Verletzt wurde niemand. Danach flüchteten die Täter mit der Beute in unbekannte Richtung.

Signalement Täter

Einer der Täter ist ca. 160cm gross und von fester Statur. Der zweite Mann ist ca. 175-180cm gross und schlank. Beide sind zwischen 20-30 Jahre alt und trugen graue Trainerhosen und helle Pullover.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Raubüberfall oder zu den Tätern machen können. Hinweise können direkt telefonisch unter 041 248 81 17 gemacht werden.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region