Das offizielle Plakat des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF). (Bild: zvg)
Aktuell

Das offizielle Plakat des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests (ESAF). (Bild: zvg)

EVZ tritt in Schwingerhosen und Edelweisshemd an

1min Lesezeit

Die Vorfreude auf das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest in Zug ist auch beim EVZ gross. In einem Meisterschaftsspiel gegen den SC Bern tritt der EVZ deshalb im Edelweiss-Look an.

Vom 23.-25. August 2019 findet in Zug das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) statt, welches 56'500 Zuschauer in die Schwingarena, 8'000 ins Public Viewing auf dem Arenaplatz und noch viele mehr in die Festmeile locken wird. Um die Vorfreude auf den Anlass zu steigern, wird das Spiel gegen den SC Bern vom 23. Februar ganz im Stil des ESAF stattfinden.

Die 1. Mannschaft spielt für einmal im Edelweissmuster und in Schwingerhosen. Das ESAF-Spezialtrikot wird später zugunsten des EVZ Nachwuchs versteigert. Neben Heinz Tännler, Zuger Regierungsrat und OK-Präsident des ESAF 2019, und Vertretern des ESAF-OK werden die Schwinger Marcel Bieri, Pirmin Reichmuth und Christian Schuler vor Ort sein.

Wer als Zuschauer beim Heimspiel ein Edelweisshemd trägt, hat zudem die Möglichkeit, begehrte Tickets für das Schwingspektakel zu gewinnen.

«Das ESAF 2019 wird tausende Menschen in Zug und der ganzen Schweiz begeistern. Wir als EVZ freuen uns, mit diesem Event die Tradition, die Begeisterung für den Schwingsport und den Standort Zug mitzutragen», meint EVZ-CEO Patrick Lengwiler.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region