26'000 Franken Schaden: die beiden Unfallautos in Willisau. (Bild: zvg)
Aktuell Unfall

26'000 Franken Schaden: die beiden Unfallautos in Willisau. (Bild: zvg)

Auto übersehen – übler Crash in Willisau

1min Lesezeit

Am frühen Dienstagabend hat sich in Willisau ein massiver seitlich-frontaler Zusammenstoss zwischen zwei Autos ereignet. Ein Fahrer blieb unverletzt. Der andere, ein 26-Jähriger, musste indes mit der Ambulanz ins Spital von Wolhusen gebracht werden.

Die Luzerner Polizei meldet: Am Dienstagabend  beabsichtigte ein 55-jähriger Autofahrer um etwa 17 Uhr in Willisau von der alten Menznauerstrasse nach links auf die Hauptstrasse Richtung Ettiswil einzubiegen. Doch zum gleichen Zeitpunkt war ein Auto auf der Hauptstrasse von Willisau in Richtung Menznau unterwegs.

In der Folge kam es zu einem massiven seitlich-frontalen Zusammenstoss. Der 26-jährige Autolenker, der auf der Hauptstrasse unterwegs war, musste mit Verletzungen durch die Ambulanz ins Spital Wolhusen gebracht werden.

Der Fahrer des zweiten beteiligten Fahrzeuges blieb unverletzt. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 27‘000 Franken.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region