Neu im Vorstand der Jungen Grünen: Janna Muff und Mauro Schmid. (Bild: zvg)
Aktuell

Neu im Vorstand der Jungen Grünen: Janna Muff und Mauro Schmid. (Bild: zvg)

Luzerner Junge Grüne starten Klima-Petition

1min Lesezeit

Die Jungen Grünen Kanton Luzern haben Janna Muff (18, Weggis) und Mauro Schmid (19, Luzern) neu in den Vorstand gewählt. Sie folgen auf Lara Bischof (19, Adligenswil) und Linus Bürgi (19, Luzern).

Ausserdem starteten sie im Rahmen der Klimademonstration vom vergangenen Samstag eine Petition mit der Forderung an den Luzerner Stadtrat, bis 2030 keine Treibhausgase mehr auszustossen. Die Jungen Grünen fordern, die «Klimakrise endlich als echte Krise zu behandeln» und konkrete Massnahmen, damit die Stadt Luzern bis 2030 Netto Null Treibhausgasemissionen erzeuge.

Die europaweiten Klimastreiks würden zeigen, dass gerade die jungen Leute genug davon hätten, dass die Erde auf Kosten ihrer Zukunft zerstört werde. «Wir haben die Worte satt. Wir wollen endlich Taten sehen! Wenn wir jetzt nicht handeln, werden bald extrem radikale Massnahmen notwendig sein», so Samuel Zbinden, Mitautor der Petition.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region