Eines der Fahrzeuge, das in den Unfall in Ebnet verwickelt war.  (Bild: zvg/Luzerner Polizei)
Aktuell

Eines der Fahrzeuge, das in den Unfall in Ebnet verwickelt war. (Bild: zvg/Luzerner Polizei)

Verkehrsunfall im Entlebuch - zwei Personen verletzt

1min Lesezeit

Am Donnerstag hat sich in Ebnet, Gemeinde Entlebuch, eine Kollision ereignet. Beteiligt waren drei Personenwagen. Ein Autofahrer und eine Mitfahrerin wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Am Donnerstag, 10. Januar 2019, ist es in Entlebuch-Ebnet zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen gekommen, wie die Luzerner Polizei berichtete. Kurz nach 17:30 Uhr, fuhren zwei Autofahrer auf der Kantonsstrasse von Entlebuch Richtung Wolhusen. Nach der Äbnetsagi beabsichtigte der vorausfahrende Fahrzeuglenker nach rechts, Richtung Obermatt, abzubiegen.

Der nachfolgende Autofahrer konnte sein Fahrzeug aufgrund der stark vereisten Fahrbahn nicht stoppen und schlitterte mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er mit der Front gegen ein entgegenkommenden Fahrzeuges, drehte sich und kollidierte mit dem stehenden Personenwagen, welcher abbiegen wollte.
 
Ein Fahrzeuglenker und eine Mitfahrerin wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Zwei nicht mehr fahrtüchtige Autos mussten abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 15‘000 Franken.

Zwei nicht mehr fahrtüchtige Autos mussten abtransportiert werden.
Zwei nicht mehr fahrtüchtige Autos mussten abtransportiert werden. (Bild: zvg/Luzerner Polizei)

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region