Spielt bis 2022 beim FC Luzern: Stürmer Ruben Vargas.  (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)
Aktuell Sport

Spielt bis 2022 beim FC Luzern: Stürmer Ruben Vargas.  (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Der FC Luzern bindet Ruben Vargas bis 2022

1min Lesezeit

Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Stürmer Ruben Vargas vorzeitig um ein Jahr. Damit bleibt der gebürtige Adligenswiler den Luzernern bis mindestens 2022 erhalten.

Der 20-jährige Vargas, der beim FC Luzern alle Nachwuchsstufen durchlaufen hat, gehört seit der Saison 2017/18 zum Kader der ersten Mannschaft. Mittlerweile hat Vargas einen festen Platz in der FCL-Offensive inne.

In der laufenden Spielzeit kommt der gebürtige Adligenswiler bereits auf 15 Einsätze in der Super League und erzielte dabei vier Tore und vier Assists. Der Vertrag des 20-Jährigen wird nun um ein Jahr verlängert, wie der FCL am Montagabend mitteilte.

Vargas als Teil der Philosophie

Dass sich der FC Luzern und der flinke Flügelspieler dazu entschieden haben, die erfolgreiche Zusammenarbeit bereits jetzt vorzeitig zu verlängern, freut insbesondere auch Sportchef Remo Meyer: «Ruben ist ein grosses Talent aus unserem eigenen Nachwuchs, der trotz seines jungen Alters bereits jetzt ein wichtiger Bestandteil unserer Offensive ist.»

Zudem entspreche es der Philosophie des Vereins, junge und willige Spieler zu fördern und wenn möglich, langfristig an den Verein zu binden, so Meyer. «Ziel ist es, aus ihnen zentrale Eckpfeiler der sportlichen Zukunft des FCL zu formen.»  

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region