Im Februar startet das Kleintheater Luzern mit dem Programm «Unfrisiert» (Bild: zvg)
Aktuell

Im Februar startet das Kleintheater Luzern mit dem Programm «Unfrisiert» (Bild: zvg)

Kleintheater Luzern startet Crowdfunding

1min Lesezeit

Mit einer Crowdfunding-Aktion soll das neue Festival «Unfrisiert» des Kleintheaters Luzern finanziert werden. Dieses setzt sich die Inklusion von Menschen mit Behinderungen zum Ziel.

Unter dem Namen «Unfrisiert» startet das Kleintheater Luzern im Februar ein Neues Festival. Während einer Woche werde ein Programm gezeigt, welches ein bestimmtes gesellschaftsrelevantes Thema in den Mittelpunkt rückt. In der ersten Ausgabe geht es um die Inklusion, die Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft.

Der Theaterclub Luzern initiiert dazu eine Crowdfunding-Aktion auf funders.ch zur Unterstützung dieses Festivals. Sie dauert bis und mit 10. Februar. Mit dem Spendenaufruf möchte der Theaterclub 10’000 Franken zugunsten des Kleintheaterprojekts generieren.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region