Das Gebäude mit der «Grottino 1313» wurde von der Stadt Luzern gekauft. (Bild: zvg)
Aktuell

Das Gebäude mit der «Grottino 1313» wurde von der Stadt Luzern gekauft. (Bild: zvg)

IG Industriestrasse fordert Luzerner Stadtrat auf, weitere Areale zu kaufen

2min Lesezeit

Der Luzerner Stadtrat hat an der Industriestrasse 5/7 ein Areal für rund 25 Millionen Franken erworben. Die IG Industriestrasse ist über diesen Kauf erfreut und fordert den Stadtrat auf, weitere solche Areale zu erwerben. Denn so könne die Bevölkerung mitbestimmen, wie sich das Areal weiterentwickeln soll.

Der Luzerner Stadtrat hat an der Industriestrasse 5/7 ein Areal für rund 25 Millionen Franken erworben (zentralplus berichtete). Unter anderem befinden sich auf den drei Grundstücken ein Lagerhaus und eine Eckliegenschaft mit dem Restaurant Grottino.

Die IG Industriestrasse freut sich über diesen Kauf, wie sie in einer schriftlichen Mitteilung schreibt: «Die IG Industriestrasse ist erfreut über den Willen des Stadtrats eine aktivere Stadtentwicklungs- und Bodenpolitik zu betreiben.» Mit dem Erwerb des Areals an der Industriestrasse 5/7 würden künftig nicht mehr Private sondern die Stadt mitentscheiden, wie sich das Quartier weiterentwickeln soll. So könne auch die Bevölkerung mitbestimmen, wie sich die Stadt beziehungsweise das Areal Industriestrasse weiterentwickeln soll.

Wie wichtig es sei, dass die Bevölkerung bei der Stadtentwicklung mitreden kann, zeige die Initiative «Für eine lebendige Industriestrasse», so die IG Industriestrasse. Dank ihr habe ein rein profitorientiertes Projekt verhindert werden können und durch sie entstehe nun ein gemeinnütziger Leuchtturm an der Industriestrasse.

Mit dem Kauf eines zusätzlichen Areals könnte nun ein weiteres Projekt mit Strahlkraft an der Industriestrasse realisiert werden. Damit solche Vorzeigeprojekte aber auch in anderen Stadtteilen entstehen können, fordert die IG Industriestrasse den Stadtrat auf, auch weitere solche Areale zu erwerben und darauf eine nachhaltige Entwicklung zu Gunsten der Bevölkerung zu ermöglichen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region