Caroline Farner wird per August 2019 neue Prorektorin an der Kantonsschule Alpenquai. (Bild: zvg)
Aktuell

Caroline Farner wird per August 2019 neue Prorektorin an der Kantonsschule Alpenquai. (Bild: zvg)

Neue Prorektorin an der Kantonsschule Alpenquai

1min Lesezeit

Caroline Farner wird per August 2019 neue Prorektorin an der Kantonsschule Alpenquai. Die Mathematik- und Deutschlehrerin wurde von Rektor Hans Hirschi in das neunköpfige Schulleitungsteam gewählt. Farner folgt auf Stefan Felder, der zugunsten der Unterrichtstätigkeit als Prorektor zurücktritt.

Caroline Farner (Jahrgang 1982), derzeit Mathematik- und Klassenlehrerin am Fachmittelschulzentrum FMZ in Luzern, wechselt zum neuen Schuljahr als Prorektorin an die Kantonsschule Alpenquai. Dies teilt die Stadt am Mittwoch mit.

Farner hat Deutsch und Mathematik studiert und die Lehrbefähigung für Maturitätsschulen an der Universität Zürich erlangt. Seit 2008 hat sie an der Kantonsschule Zürich Birch, beziehungsweise Zürich Nord unterrichtet, seit 2017 lehrt sie am FMZ Luzern. Zudem bringt sie Berufserfahrung im Personalwesen und Führungserfahrung im kaufmännischen Bereich mit.

Rektor Hans Hirschi hat Caroline Farner als Prorektorin ins Amt gewählt. Farner ist die zweite Frau im neunköpfigen Schulleitungsteam und folgt auf Stefan Felder, der nach zwölf Jahren im Prorektorat sich wieder ausschliesslich dem Unterricht widmen will. Caroline Farner ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Wikon.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region