Erinnert irgendwie an die Super Constellation in der Luft. (Bild: zvg)
Aktuell

Erinnert irgendwie an die Super Constellation in der Luft. (Bild: zvg)

So sieht der neue Elektrobus für Zug aus

2min Lesezeit

Als erste Busunternehmen der Schweiz beschaffen die Zugerland Verkehrsbetriebe und die Bus Ostschweiz AG je ein eCitaro von Mercedes Benz. Das Vehikel läuft nicht nur vollelektrisch, es soll auch weniger Energie fressen und durchs Desgin überzeugen.

Der neue Mercedes-Bus hat eine Kassettendecke über dem Mittelgang, die Luftführung verläuft in Textilkanälen, bei der raffinierten Innenbeleuchtunn wirken LED als homogene Lichtfläche. Ausserdem sind die e-Citerio-Modelle nochmal leiser als ihre Vorgänger und sie brauchen im Vergleich zum Citerio mit Verbrennungsmotor 40 Prozent weniger Energie für Heizung, Lüftung und Klimatisierung.

So sieht der eCitaro in neutraler Lackierung aus.
So sieht der eCitaro in neutraler Lackierung aus. (Bild: zvg)

Seit diesem Jahr ist das Modell in Sterienfertigung und wird nun erstmals  in der Schweiz von der Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) und der BUS Ostschweiz AG (BOS) im Rahmen einer Beschaffungskooperation bestellt. Voraussichtlich im Herbst 2019 würden die Fahrzeuge ausgeliefert, teilten die  beiden Unternehmen am Montag mit, und danach auf den Liniennetzen der ZVB und BOS zum Einsatz kommen.

Erfahrungsaustausch und Fahrerlebnis

Mit diesem Kauf möchten die beiden regionalen öV-Unternehmen möglichst rasch die Elektromobilität für Kunden sowie die Mitarbeitenden im täglichen Linieneinsatz erlebbar machen – sowie im Regelbetrieb im Bereich Unterhalt und Betrieb geklärt werden.

Die ZVB und die BOS arbeiten nicht nur bei der Beschaffung eng zusammen wenn es darum geht, Erfahrungen im Bereich Mobilität der Zukunft zu sammeln. Daten und Erfahrungswerte werden ausgetauscht, Resultate von Testfahrten verglichen.

Mercedes-Benz eCitaro – Interieur.
Mercedes-Benz eCitaro – Interieur. (Bild: zvg)

 

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region