Marco Mangold, hier bei einem Testspiel gegen den FCL-U21 im Februar 2018, kommt beim SC Kriens per sofort nicht mehr zum Einsatz. (Bild: Mauro Schweizer, Anzeiger Luzern)
Aktuell

Marco Mangold, hier bei einem Testspiel gegen den FCL-U21 im Februar 2018, kommt beim SC Kriens per sofort nicht mehr zum Einsatz. (Bild: Mauro Schweizer, Anzeiger Luzern)

Eklat beim SC Kriens: Verein wirft Spieler raus

1min Lesezeit

Der Sportclub Kriens suspendiert mit sofortiger Wirkung Mittelfeldspieler Marco Mangold. Grund dafür ist eine Auseinandersetzung nach dem Spiel gegen Vaduz. Der 31-Jährige habe sich im Ton und der Wortwahl gegenüber Team und Trainer vergriffen.

Im Anschluss an die Partie gegen den FC Vaduz kam es in der Garderobe des SC Kriens zu einer verbalen Eskalation. Im Fokus stand Spieler Marco Mangold, der gegen die Liechtensteiner nicht im Kader des SC Kriens stand. Er habe einen Ton und derart respektlose Worte gegenüber dem Team und dem Trainer gewählt, dass der SC Kriens Konsequenzen ergreifen musste, teilt der Verein diesen Mittwoch mit.

Der SCK bedauert diesen Vorfall und toleriere das Verhalten des Spielers in keiner Art und Weise, heisst es in einer Mitteilung weiter. Er suspendiert deshalb Marco Mangold mit sofortiger Wirkung. Der Vertrag des 31-jährigen Mittelfeldspielers läuft im Dezember 2018 aus. Mangold wird bis zu seinem Vertragende nicht mehr für den SC Kriens im Einsatz stehen.

Der ehemalige SCK-Junior Mangold wechselte im Sommer 2017 zurück zum SC Kriens, kam in der vergangenen Saison aufgrund von Verletzungen allerdings nur wenig zum Einsatz. In der aktuellen Spielzeit absolvierte Marco Mangold drei Teileinsätze für den SCK.

Der SC Kriens führte gegen Vaduz am Wochenende mit 2:0 – musste den Liechtensteinern trotz Überzahl über 40 Minuten am Ende noch einen Punkt zugestehen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region