Hauptsitz des Krankenversicherers Concordia am Bundesplatz in Luzern. (Bild: zvg)
Aktuell

Hauptsitz des Krankenversicherers Concordia am Bundesplatz in Luzern. (Bild: zvg)

CSS und Concordia schneiden bei Umfrage unterdurchschnittlich ab

1min Lesezeit

Der unabhängige Online-Vergleichsdienst «moneyland.ch» hat eine repräsentative Umfrage zur Zufriedenheit der Schweizer Bevölkerung mit ihren Krankenkassen durchgeführt. Resultat: Es gibt markante Unterschiede bei der Zufriedenheit.

Auch 2019 werden die Prämien für die obligatorische Grundversicherung aufgrund der zunehmenden Gesundheitskosten wieder ansteigen – wenn auch etwas moderater als im Vorjahr. Die allgemeine Zufriedenheit mit der eigenen Krankenkasse ist dagegen im Vergleich zum Vorjahr rückläufig.

«Wenn die Kostenexplosion im Schweizer Gesundheitswesen nicht bald konsequenter bekämpft wird, dürfte die Stimmung bei den Versicherten endgültig kippen», warnt Benjamin Manz, Geschäftsführer von moneyland.ch. «Dann können auch freundliche Krankenkassen-Mitarbeitende nicht mehr viel bewirken.»

Assura schneidet am schlechtesten ab

Der Vergleichsdienst hat die Zufriedenheit im Rahmen einer repräsentativen Umfrage anhand von elf Faktoren untersucht. Im Durchschnitt sind die Versicherten mit ihrer Krankenkasse weniger zufrieden als noch 2017. «Das ist nicht erstaunlich, wenn man an die kontinuierlich steigenden Prämien denkt», so Analyst Michael Burkhard. 

Bei der Rangliste bezüglich Kundenzufriedenheit zeigt sich, dass die beiden Luzerner Anbieter Concordia und CSS auf den hinteren Plätzen landen. 

Angeführt wird die Liste von der Swica (8.4 von 10 Punkten). Es folgen EGK (8.3 Punkte), Agrisano (8.3 Punkte), ÖKK (8.1 Punkte), Sympany (8.1 Punkte), Sanitas (8 Punkte), KPT (8 Punkte), Atupri (7.9 Punkte), Helsana (7.8 Punkte), Concordia (7.8 Punkte) und CSS-Gruppe (7.6 Punkte). Am schlechtesten abgeschnitten haben Groupe Mutuel (6.5 Punkte) und Assura (6.4 Punkte).

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region