In Locarno erstmals auf Leinwand zu sehen: der Film «Amur senza fin» von Christoph Schaub. (Bild: zvg)
Aktuell

In Locarno erstmals auf Leinwand zu sehen: der Film «Amur senza fin» von Christoph Schaub. (Bild: zvg)

Auch Luzern ist im Rennen um den Goldenen Leoparden

1min Lesezeit

Wenn im August das wichtigste Schweizer Filmfestival in Locarno startet, ist auch Luzern vertreten. Unter anderem im internationalen Wettbewerb und mit zwei Animationsfilmen.

Wenn vom 1. bis 11. August das internationale Filmfestival Locarno stattfindet, sind die Zentralschweizer Filmschaffenden und Produktionen mit Bezug zur Zentralschweiz gut vertreten.

In der Sektion «pardi di domani» feiern die beiden neuen Animationsfilme «Circuit» der Luzernerin Delia Hess (Production: cinéma copain) und «Hier» von Loïc Kreyden (Produktion: Hochschule Luzern – Design & Kunst) ihre Weltpremieren. Dies teilt der Interessenverband Film Zentralschweiz mit.

Für den internationalen Wettbewerb wurde als einzige Schweizer Produktion «Glaubenberg» ausgewählt, der neue Film des gebürtigen Luzerners Thomas Imbach (Produktion: Okofilm Productions). Titelgebender Schauplatz und Sehnsuchtsort des Films ist der Glaubenberg, der Pass zwischen dem Kanton Obwalden und dem Entlebuch. Diese besondere Landschaft im Schatten des Pilatus verbindet der Filmemacher mit persönlichen Erinnerungen aus seiner Kindheit.

Als Voreröffnung (preapertura) des Festivals läuft am 1. August zudem die neue Produktion der Luzerner Produktionsfirma Zodiac Pictures (Lukas Hobi und Reto Schaerli): «Amur senza fin» von Christoph Schaub.

Des weiteren sind in Locarno verschiedene Filme von Absolventen der Hochschule Luzern – Design & Kunst zu sehen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region