Das Auto hat bei der Frontalkollision massiven Schaden erlitten. (Bild: zVg)
Aktuell

Das Auto hat bei der Frontalkollision massiven Schaden erlitten. (Bild: zVg)

Frontalkollision zwischen Malters und Wolhusen

1min Lesezeit

Ein Autofahrer kam am Dienstagmorgen aus noch ungeklärten Gründen zwischen Malters und Wolhusen mit seinem Auto auf die linke Fahrbahn und verursachte so einen Unfall. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Spital gebracht.

Am frühen Dienstagmorgen, kurz vor 7 Uhr, ereignete sich auf der H10 zwischen Malters und Wohlhusen ein Verkehrsunfall. Ein Autofahrer fuhr in Richtung Wolhusen und kam aus bisher unklaren Gründen mit seinem Auto auf die linke Fahrbahn. Dabei touchierte er einen Lieferwagen und fuhr dann frontal in ein entgegenkommendes Auto. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht.

Die Strasse musste zwischen Wolhusen und Malters in Fahrtrichtung Luzern für Räumungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region