Die Mensa der Universität Luzern. (Bild: Symbolbild: aka)
Aktuell

Die Mensa der Universität Luzern. (Bild: Symbolbild: aka)

Tiefere Saläre bei Mensa-Köchen – bei Ablehnung erfolgt die Kündigung

1min Lesezeit

Vor drei Jahren entschied der Kanton, die Mensabetriebe an Luzerner Kantonsschulen an die Firma SV Schweiz auszulagern. Aus diesem Grund sinken nun die Löhne der Mitarbeitenden.

Per 1. Oktober 2015 wurde der Mensa-Betrieb an Luzerner Kantonsschulen an die Firma SV Schweiz – eine Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe – übergeben. Insgesamt waren 58 Angestellte von dieser Auslagerung betroffen. Infolge dieser Privatisierung konnten 900'000 Franken eingespart werden, wie die Dienststelle Gymnasialbildung gegenüber der «Luzerner Zeitung» mitteilte.

«Keine Lohneinbussen» – jedoch nur für die ersten drei Jahre

Im Rahmen dieser Auslagerung wurde entschieden, dass Mensa-Angestellte während drei Jahren weiterhin ihre damaligen Löhne erhalten. Zudem wurde im ersten Jahr ihrer Anstellung eine vollständige Pensumgarantie gewährt. Es sei dem Kanton besonders am Herzen gelegen, dass die betroffenen Angestellten in den ersten Jahren keine Lohneinbusse hinnehmen müssen, wie Roland Haas, Leiter der Dienststelle Personal des Kantons Luzern, meinte.

Bei Ablehnung erfolgt die Kündigung

Die drei Jahre sind nun jedoch verstrichen – und damit ist die Schonfrist vorbei. Per 1. Oktober werden Änderungen bei den Löhnen vorgenommen. Die Saläre werden den «branchenüblichen Löhnen» angepasst, wie Marion Münstermann, Sprecherin bei SV Schweiz gegenüber der «Luzerner Zeitung» sagte. Konkrete Zahlen wurden jedoch keine genannt.

Wehren dürfen sich die Angestellten scheinbar nicht. Denn wer den Vertrag ablehnt, der bekommt die Kündigung. Wie viele der Angestellten sich mit den tieferen Löhnen abfinden und anfreunden werden, ist noch offen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region