Fabian Lustenberger auf dem Gelände des Hertha BSC. (Bild: les)
Aktuell

Fabian Lustenberger auf dem Gelände des Hertha BSC. (Bild: les)

Verhandelt Fabian Lustenberger mit dem FCL?

2min Lesezeit

Der Ex-FCL-Spieler Fabian Lustenberger, der seit elf Jahren bei Hertha BSC Berlin spielt, soll nun mit anderen Vereinen verhandeln dürfen. Sein Vertrag läuft im Sommer 2019 ab. Der Hauptstadtverein Hertha soll Lustenberger nun grünes Licht gegeben haben.

Fabian Lustenberger war 19 Jahre alt, als er vom FCL zu Hertha BSC Berlin wechselte. Seit knapp elf Jahren spielt er nun da. Schon im Mai sagte Lustenberger, als zentralplus ihn in Berlin getroffen hat, dass er sich eine Rückkehr zum FCL vorstellen könnte (zentralplus berichtete).

«Ein schöner Traum», sagte Lustenberger damals. «Ich könnte mir eine Rückkehr vorstellen, es besteht nach wie vor Kontakt.» Er erzählte, dass er nach wie vor den FCL «so intensiv, wie es geht» verfolge und ab und zu in Austausch mit Gerry Seoane, Dave Zibung und Claudio Lustenberger stehe.

Damals wollte Lustenberger jedoch nicht konkreter werden, denn sein Vertrag bei Hertha BSC Berlin läuft noch bis Sommer 2019. Eine wirkliche Rückkehr in die Schweiz konnte er sich zu dem Zeitpunkt jedoch nicht vorstellen, da er gerne noch zwei, drei Jahre in der Bundesliga spielen würde.

Das Blatt könnte sich nun jedoch gewendet haben – zumindest ein wenig. Wie die «Luzerner Zeitung», der die aktuelle deutsche Wochenzeitschrift «SportBild» vorliegt, nun berichtet, darf Fabian Lustenberger mit anderen Vereinen verhandeln. Der Hauptstadtverein Hertha soll Lustenberger grünes Licht gegeben haben.

Lustenberger besitzt zudem in Schenkon eine Eigentumswohnung und soll derzeit ebenfalls in Schenkon ein Haus bauen – was dafür sprechen könnte, dass Lustenberger nach Luzern zurückkehren könnte. FCL-Sportskoordinator Remo Meyer soll jedoch geantwortet haben: «Nach meiner Kenntnis bleibt Fabian Lustenberger auch nächste Saison in Berlin.»

Ob es Lusti wieder nach Luzern ziehen wird? Momentan ist alles noch offen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region