Drei mutmassliche Drogendealer festgenommen

1min Lesezeit

Die Luzerner Polizei hat in Emmenbrücke und Luzern drei mutmassliche Drogendealer festgenommen. Die Männer stammen aus Albanien, der Schweiz und Spanien.

Die beiden Männer aus Albanien (19 Jahre) und Spanien (43 Jahre) hat die Polizei am Freitagmorgen (18.5.18) an ihrem Wohnort an der Baselstrasse in der Stadt Luzern festgenommen. In der Wohnung hat die Polizei zudem Betäubungsmittel und mehrere tausend Franken mutmassliches Drogengeld sichergestellt.
 
Ein weiterer Drogendealer konnte am Freitagmittag in flagranti in Emmenbrücke festgenommen werden. Der 24-jährige Schweizer hatte zuvor am Bahnhof in Emmenbrücke Ecstasypillen verkauft. Bei der Hausdurchsuchung an seinem Wohnort hat die Polizei weitere Ecstasy-Pillen sichergestellt.
 
Die Untersuchungen führen die Staatsanwaltschaft Luzern und Emmen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region