Zuger Polizei schnappt mehrere Drogendealer

1min Lesezeit

In den vergangenen Wochen haben die Zuger Strafverfolgungsbehörden mehrere Männer verhaftet, die unabhängig voneinander mit Kokain und Marihuana gehandelt haben. Die Drogen wurden sichergestellt.

Am Dienstag beobachteten zivile Fahnder der Zuger Polizei an der Oberdorfstrasse in Baar eine Drogenübergabe zwischen einem Mann und einer Frau. Die beiden wurden angehalten und kontrolliert. Im Fahrzeug des Mannes fanden die Einsatzkräfte rund 200 Gramm Kokain.

Ein 27-jähriger Serbe wurde vorübergehend festgenommen. Er sei geständig und befinde sich mittlerweile nicht mehr in Haft, teilt die Zuger Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug führt gegen ihn ein Strafverfahren wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Ein ähnliches Bild Ende März: An der Dammstrasse in Zug beobachteten Polizisten eine Drogenübergabe. Bei der anschliessenden Kontrolle wurde bei einem 39- jährigen Schweizer Kokain und bei einem 37-jährigen Afghanen Bargeld gefunden.

In seiner Wohnung fanden die Ermittler weiteres Kokain. Weil der Mann regelmässig dealte, wurde er von der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug wegen Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz rechtskräftig zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 180 Tagen und einer Busse verurteilt.

Schliesslich gab's am 19. April einen weiteren Drogenfund in der Stadt Zug. An der Allmendstrasse fanden zivile Fahnder bei einem 47-jährigen Deutschen 25 Gramm frisch abgepacktes Marihuana. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung wurden weitere 100 Gramm Marihuana und Reste von Kokain sichergestellt. Der Mann muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region