Der Verein «Lakeside» war in den vergangenen Jahren von einem Auf und Ab geprägt. (Bild: jav)
 
Aktuell

Der Verein «Lakeside» war in den vergangenen Jahren von einem Auf und Ab geprägt. (Bild: jav)  

Endgültiges Aus für das Lakeside Festival in Hergiswil

3min Lesezeit

Das Lakeside Festival schliesst nach 14 Ausgaben seine Tore. Am 14. Juli steigt eine Goodbye-Party auf dem Rössliplatz in Hergiswil. Danach soll Schluss sein.

Die Geschichte des Lakeside Festivals war in den letzten Jahren ein Auf und Ab. Die verregnete Ausgabe im Sommer 2014 hinterliess ein grosses Loch in der Vereinskasse. Dank vereinten Kräften und der grosszügigen Unterstützung von zahlreichen Gönnern, langjährigen Sponsoren und Partnern gelang es, das Festival vor dem Ertrinken zu retten. Im Sommer 2016 feierte das beliebte Festival auf dem Rössliplatz in Hergiswil ein erfolgreiches Comeback (zentralplus berichtete). Tolles Wetter, geniale Stimmung und viel Publikum machten es unvergesslich. Die Zukunft des Lakeside Festivals schien gesichert.

Aus finanzieller Sicht stimmte das auch. Trotzdem sollen sich für die Köpfe hinter dem Lakeside neue Herausforderungen gestellt haben. Schon für die Festival-Ausgabe 2016 sei das OK mit sechs Personen knapp bestückt gewesen. Aus verschiedenen Gründen zogen sich weitere Mitglieder zurück, eine Neuauflage im 2017 sei so nicht zu stemmen gewesen und wurde deshalb abgesagt (zentralplus berichtete).

Neustart geplant – nach langen Überlegungen Traum zerplatzt

Eine Gruppe rund um die beiden alten OK-Mitglieder Raphi Adam und Pascal Blättler versuchte darauf hin im vergangenen Frühling einen abermaligen Neustart. Sie machten sich Gedanken zu einem neuen Konzept und stellten im letzten Herbst ein Lakeside Festival 2018 in Aussicht. Nach vielen Gesprächen und langen Überlegungen komme es nun aber nicht dazu, wie der Verein «Lakeside» am Montag mitteilt. Was sich schon länger abgezeichnet habe, sei nun Tatsache. An seiner Generalversammlung vom 25. Januar hat der Verein entschieden, dass kein Lakeside Festival mehr durchgeführt wird.

Stattdessen wird das Lakeside am Samstag, 14. Juli 2018, noch einmal aufgelebt. Mit guten Leuten, Livemusik und tollem Ambiente möchte sich der Verein auf der Rössliwiese Goodbye sagen und wird den Verein Lakeside auflösen.

Die Gründe für die Auflösung

Die Gründe dafür seien vielschichtig. Zum Einen sei die Suche nach dem OK-Nachwuchs nach wie vor schwierig. Aber auch die erfolgreiche Positionierung im übersättigten Schweizer Festivalmarkt werde nicht einfacher. Zum Anderen habe der Name Lakeside Festival in den letzten Jahren gelitten. Viele glauben nicht an eine Wiederbelebung. Der Verein Lakeside möchte seinem Festival-Kind zu einem würdigen Abschluss verhelfen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region