Silvia Thalmann (56), Kantonsrätin aus Zug, wurde von den 93 Delegierten am Mittwoch einstimmig nominiert. (Bild: Homepage CVP Zug)
Aktuell

Silvia Thalmann (56), Kantonsrätin aus Zug, wurde von den 93 Delegierten am Mittwoch einstimmig nominiert. (Bild: Homepage CVP Zug)

CVP Kanton Zug will einen dritten Regierungsratssitz gewinnen

2min Lesezeit

Die CVP des Kantons Zug will bei den Gesamterneuerungswahlen im Oktober einen dritten Regierungsratssitz gewinnen – und schickt nun eine Frau ins Rennen.

Neben den bisherigen Regierungsräten Beat Villiger und Martin Pfister, schickt die CVP des Kantons Zug nun noch Silvia Thalmann ins Rennen. Silvia Thalmann (57) ist seit zwölf Jahren Mitglied des Kantonsrats und wurde von den 93 Delegierten am Mittwoch einstimmig nominiert. Im Kantonsrat präsidiert Silvia Thalmann die Bildungskommission und ist Mitglied der erweiterten Staatswirtschaftskommission. Entsprechend seien auch ihre politischen Schwerpunkte.

Die CVP gedachte vor der Nomination zudem dem Baarer Kantonsrat Pirmin Frei, der Ende März im Alter von nur 52 Jahren überraschend verstorben ist (zentralplus berichtete).

Vizepräsidentin Monika Bernet erklärt, dass man den steigenden Druck auf die CVP, eine Frau in den Wahlkampf zu schicken, gespürt habe. Der Parteivorstand hat sich an der letzten Delegiertenversammlung die Kompetenz geben lassen, eine dritte Kandidatur zu verfolgen und an einer nachfolgenden Sitzung entschieden, eine Frau kandidieren zu lassen.

Die CVP betont, dass es darum ginge, einen dritten Sitz zu erringen können. Silvia Thalmann meinte, dass ihr der Entscheid nicht einfach gefallen sei: «Es hat schon einiges an Überlegungen gebraucht. Ich finde, es geht einfach nicht, dass die Zuger keine Möglichkeit haben, eine Frau auf die Liste zu nehmen. Es ist unmöglich, was bis jetzt abgelaufen ist», so Thalmann gegenüber der «Zuger Zeitung».

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region