21-Jähriger bei Messerstecherei in Sursee verletzt

1min Lesezeit

Am Montagabend wurde in Sursee ein 21-jähriger Mann von zwei unbekannten Tätern angegriffen und mit einem Messer verletzt. Die Täter flüchteten.

Tatort: Sursee. An der Centralstrasse wurde am Montagabend, kurz vor 22.30 Uhr, ein 21-Jähriger mit mehreren Messerstichen verletzt.

Gemäss ersten Aussagen wurde eine Personengruppe – aus bisher noch unbekannten Gründen – vor der Post von zwei unbekannten Männern angegriffen. Dabei erlitt der 21-Jährige mehrere Messerstiche. Die Täter sind danach in Richtung Bahnhof geflüchtet.

Das Opfer wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt und in das Spital gefahren.

Die Täter sind zwischen 18-20 Jahre alt und sprachen schweizerdeutsch. Zur Tatzeit waren sie dunkel gekleidet.

Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen, welche zum Vorfall Angaben machen können. Hinweise bitte melden an: 041 248 81 17.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region