Relish-Gitarren werden in Sempach von Hand hergestellt. (Bild: zvg)
Aktuell

Relish-Gitarren werden in Sempach von Hand hergestellt. (Bild: zvg)

Frisches Kapital für Luzerner Erfolgs-Gitarrenbauer

1min Lesezeit

Die Relish Brothers haben 3 Millionen Dollar neues Kapital aufgenommen. Damit kann der erfolgreiche Gitarrenbauer mit Sitz in Sempach weiter expandieren.

Silvan Küng und Pirmin Giger sind die Relish Brothers, sie entwickeln, produzieren und verkaufen seit zwei Jahren neuartige, qualitativ hochwertige E-Gitarren. Dafür haben sie vor zwei Jahren den den Zentralschweizer Neuunternehmerpreis gewonnen, seither starten die beiden Krienser international durch (zentralplus berichtete).

Nun haben die Brüder weiteres frisches Kapital für eine Expansion besorgt. Wie der Gitarrenhersteller mit Sitz in Sempach Station mitteilt, haben sie eine Finanzierung in der Höhe von über 3 Millionen US-Dollar abgeschlossen.

Relish hat seine Verkäufe seit der Gründung im Jahr 2013 nach eigenen Angaben jedes Jahr um 300 Prozent gesteigert. Mittlerweile hat die Jungfirma, die zu Beginn in Kriens stationiert war, tausend E-Gitarren produziert. Allein 2017 waren es 550.

Mit den Mitteln wolle man das internationale Wachstum vor­antreiben, unter anderem in den USA, in Japan und in China. Zu den Investoren gehören Business Angels, Schweizer Banken sowie strategische Partner. Namen der Investoren geben Silvan Küng und Pirmin Giger nicht bekannt.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region