1min Lesezeit

Die Zahl der im Zuger Kantonsspital auf die Welt gekommenen Babys ist 2017 erneut hoch ausgefallen.

Bereits zum zweiten Mal in Folge erblickten kurz vor Jahresende in der Frauenklinik des Zuger Kantonsspitals über 900 Neugeborene das Licht der Welt, dies schreibt das Spital in einer Mitteilung.

Dr. med. Christoph M. Honegger, Chefarzt der Frauenklinik freut sich, dass er und sein Team auch im Jahr 2017 wieder so viele Geburten begleiten durften: «Es ist ein Zeichen des Vertrauens, das werdende Eltern uns schenken.»

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region