Fussgänger nach Kollision mit Auto leicht verletzt

1min Lesezeit

Am Dienstag ist ein Fussgänger beim Überqueren der Luzernerstrasse in Kriens von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Die Aussagen der Beteiligten zur Unfallursache gehen auseinander. Die Polizei sucht Zeugen. 

Diesen Dienstag kurz nach 16:45 Uhr, überquerte ein 32-jähriger Fussgänger auf der Höhe der Liegenschaft Luzernerstrasse 23 in Kriens die Fahrbahn. Laut einer Mitteilung der Luzerner Polizei fand die Überquerung «im Bereich des Fussgängerstreifens» statt. Dabei kam es mit einem unmittelbar vorher in die Luzernerstrasse eingebogenem Personenwagen zu einer Kollision. Der Fussgänger wurde dabei leicht verletzt und begab sich nach der Sachverhaltsaufnahme in ärztliche Behandlung. Die Aussagen der beteiligten Personen betreffend der Unfallursache gehen auseinander.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 bei der Polizei zu melden.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region