So sieht der Motorboothafen diesen Mittwochmorgen aus. (Bild: Webcam Motorboothafen)
Aktuell

So sieht der Motorboothafen diesen Mittwochmorgen aus. (Bild: Webcam Motorboothafen)

Schiff Ahoi! 2 Millionen für modernen Hafen

1min Lesezeit

Nach dem Segelboothafen wird auch der Motorboothafen Alpenquai saniert. Neue Bootsliegeplätze gibts jedoch nicht. Die Arbeiten dauern bis März 2019.

In den nächsten zwei Jahren plant die Bootshafen AG die bestehende 40-jährige Anlage in eine moderne, zeitgemässe Hafenanlage umzurüsten. Laut einer Mitteilung der Bootshafen AG erfolgt der Baustart im Januar 2018. Die Sanierung erfolgt in zwei Etappen. In der ersten Etappe wird von Januar bis Frühjahr 2018 die Betonmole saniert. Ein Jahr später werden ab Dezember 2018 bis Frühjahr 2019 die vier Steganlagen sowie der Servicesteg erneuert. Auch während den Sanierungsarbeiten bleibt der Hafen in Betrieb.

Umweltgerechte Sanierung in zwei Etappen

Nach dem Segelboothafen in den Jahren 2015/2016 muss zur Gewährleistung der Betriebssicherheit auch der Motorboothafen saniert werden. Der Verwaltungsrat der Bootshafen AG hat den erforderlichen Sanierungskredit von rund 2 Millionen Franken im Juni 2017 genehmigt und das Projekt zur Ausführung freigegeben. Nach Information und Absprache mit den betroffenen Umweltschutzverbänden wurde das ordentliche Baugesuch im Herbst 2017 bei der Stadt Luzern eingereicht und am 18. Oktober bewilligt.

Das Sanierungsprojekt beinhaltet auch den Ersatz der bestehenden, veralteten Elektroinstallationen und Hafenbeleuchtung. Die Anzahl der Bootsliegeplätze bleibt unverändert. Auch die Platzaufteilungen bleiben weitgehend unverändert, sodass die Mieter nach Abschluss der Sanierungsarbeiten Ende März 2019 wieder ihre angestammten Anlegeplätze beziehen können. 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region