Felix Müri (hier mit Prisca Birrer-Heimo) findet: Der Bundesrat soll einen Platz nach dem Gusto der EWR-Gegner bennen. (Bild: les)
Aktuell

Felix Müri (hier mit Prisca Birrer-Heimo) findet: Der Bundesrat soll einen Platz nach dem Gusto der EWR-Gegner bennen. (Bild: les)

Felix Müri will «Blocher-Freiheitsstrasse»

1min Lesezeit

Vor 25 Jahren sagte die Schweiz Nein zum EWR – trotzdem fänden sich überall «Europa-Plätze» und «Europa-Alleen», ärgert sich der Luzerner SVP-Nationalrat Felix Müri. Darum sinniert er im über eine Strasse, die dem Alt-Bundesrat Christoph Blocher gewidmet ist.

Plätze wie die «Europa-Alle» seien damals von der «Classe politique» in einer Euphorie der EWR-Befürworter so benannt worden, sagt Müri zu «Blick». Heute würden sie die aktuelle Skepsis der Bevölkerung gegenüber der EU nicht mehr widerspiegeln. Deshalb macht er kurzerhand Vorschläge, wie das zu ändern sei.

Skepsis soll ins Strassenbild

Am Mittwoch, pünktlich zum Jubiläum, forderte Müri gemäss dem Blatt den Bundesrat auf, mit der Stadt Bern Verhandlungen aufzunehmen, damit diese einen Platz, eine Strasse oder Brücke nach dem Gusto der EWR-Gegner benenne. «Unabhängigkeitsplatz», «Selbstbestimmungsweg» oder «EWR-Nein-Brücke» sind Vorschläge, die der Luzerner äussert. Oder eben: «Auch ‹Christoph-Blocher-Freiheitsstrasse›», sinniert Müri im «Blick»-Interview. Somit werde die EU-Skepsis auch im Strassenbild verwirklicht.

In unmittelbarer Nähe des Bundeshauses

Auch den Platz für die neue Strasse hat Müri schon im Sinn: Den Bärenplatz, in unmittelbarer Nähe zum Bundeshaus. Anbieten würde sich auch der Casino-Platz, erklärt der SVP-Nationalrat weiter. Dort werde die SVP am Mittwochmittag einen Apéro anlässlich des aus ihrer Sicht denkwürdigen Jubiläums durchführen. Alt Bundesrat Blocher werde natürlich auch anwesend sein.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region