Das mutmassliche Unfallauto.
  (Bild: zvg)
Aktuell

Das mutmassliche Unfallauto.   (Bild: zvg)

Autofahrer verletzt Fussgänger schwer – und tritt Flucht an

1min Lesezeit

Am Mittwochabend fuhr ein Autofahrer auf der Spitalstrasse in Luzern einen Fussgänger an. Der Unfallverantwortliche liess den schwerverletzten am Boden liegen und fuhr weiter. Nur wenige Stunden später war der Verantwortliche in Polizeigewahrsam. Nun werden Zeugen gesucht.

Ein Fussgänger wurde am Mittwochabend schwer verletzt, als ihn ein Autofahrer auf der Spitalstrasse Höhe Trüllhofstrasse anfuhr. Dieser blieb am Boden liegen während sich der Unfallverursacher aus dem Staub machte. Er flüchtete in Richtung Kreuzstutz, schreibt die Luzerner Polizei.

Eine Stunde nach dem Unfall konnte in Zug ein verdächtiger Lenker angehalten werden. Der mutmassliche Unfallverursacher wurde festgenommen. Der Verunfallte musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang ist nicht abschliessend geklärt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei zu melden. Telefon 041 248 81 17

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region