Für EVZ-Familien mit kleinem Budget

2min Lesezeit

Die Stiftung ENFI – Eishockey-Nachwuchsförderung Innerschweiz – lanciert ein Crowdfunding-Projekt zugunsten von Nachwuchsspielern aus Familien mit finanziellen Engpässen.

Heute startet auf der Crowdfunding-Plattform «I believe in you» ein Projekt der Stiftung ENFI zugunsten des Innerschweizer Hockey-Nachwuchs. Der gesamte Erlös aus dem Projekt kommt dabei Eishockey-Nachwuchsspielern aus Familien mit finanziellen Engpässen zugute.

So werden etwa anfallende Kosten wie der Mitgliederbeitrag oder Kosten für die Trainingslager von der Stiftung ENFI übernommen. Nachwuchsspieler aller Innerschweizer Hockeyklubs haben die Möglichkeit, Anträge bei der Stiftung ENFI einzureichen und davon zu profitieren.
 
Einfach auf www.ibelieveinyou.ch beim Projekt der ENFI auf «Projekt unterstützten» klicken und Betrag frei wählen. Bereits mit einem kleinen Betrag können Nachwuchsspieler unterstützt werden. Der gespendete Betrag wird per Kreditkarte abgebucht, wenn der gesamte Projektbetrag erreicht wird. Sollte der Betrag nicht erreicht werden, wird keine Zahlung ausgelöst.

Diaz übergibt heute Stiftung 10'000 Franken  

Raphael Diaz, Captain und Aushängeschild des EVZ, hat 2015 seine eigene Golf Trophy ins Leben gerufen, mit dessen Erlös er dem Schweizer Hockeynachwuchs etwas zurückgeben möchte. Im Rahmen des heutigen Heimspiels in der Bossard Arena übergibt er Josef Mathis, Stiftungsratspräsident der Stiftung ENFI, einen Scheck im Wert von 10'000 Franken. Das Geld fliesst ebenfalls zweckgebunden an Familien mit finanziellen Engpässen.
 
Die Stiftung ENFI - Eishockey Nachwuchs-Förderung Innerschweiz - bezweckt die ganzheitliche Förderung von Jugendlichen zwischen 10-20 Jahren im Eishockey-Sport im Breiten- sowie im Spitzensport und leistet dafür finanzielle Unterstützung. Mehr Infos zur Stiftung: www.stiftung-enfi.ch. Der EVZ unterstützt die Aktion und freut sich über Ihren Beitrag auf www.ibelieveinyou.ch.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region