FDP Baar schickt drei Kandidaten ins Rennen

1min Lesezeit

Die FDP Baar geht mit drei Kandidaten ins Rennen für die Gemeinderatswahlen 2018. Neben dem amtierenden Jost Arnold (65) sind Sonja Zeberg (44) und Karl Bürgler (40) von der Nominationsversammlung gewählt worden.

Der amtierende Vorsteher Liegenschaften/Sport, Jost Arnold, aus Allenwinden, erhielt bei der Wahl 36 Stimmen, Sonja Zeberg 35 Stimmen und Karl Bürgler 30 Stimmen. Zeberg ist Inwilerin und arbeitet in der Pharmabranche. Bürgler ist in Baar aufgewachsen und als Bauingenieur tätig.

Ob die FDP überhaupt einen eigenen Gemeindepräsidenten nominiert ist offen – wie zentralplus bereits berichtete. Bekanntlich tritt der langjährige Baarer «Dorfchef» Andreas Hotz nicht mehr zur Wahl an. Die FDP ist derzeit am Sondieren, welche Kandidaten die anderen Baarer Parteien aufstellen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region