Rothenburger wollen die Überbauung beim Bahnhof

1min Lesezeit

Das Gebiet rund um den Bahnhof Rothenburg soll neu überbaut werden, und man will neue Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor ansiedeln. Die Stimmbürgern haben jetzt grünes Licht gegeben.

Rothenburg will das Gebiet rund um den Bahnhof aufwerten (zentralplus berichtete). Die Stimmbürger haben dem «Bebauungsplan Rothenburg Station Ost», einer damit verbundenen Teilrevision der Ortsplanung (Arbeitszone) sowie der Änderung der Sonderbauvorschriften mit grosser Mehrheit zugestimmt.

Zum Bebauungsplan stimmten 1217 Personen Ja (76,4 Prozent). 375 waren dagegen (23,55 Prozent). Die teilrevidierte Gemeindeordnung wurde mit 76,4 Prozent Ja-Stimmen angenommen.  Interessiert hat die Abstimmung jedoch nur eine Minderheit: Die Stimmbeteiligung betrug bei allen drei Geschäften rund 30 Prozent.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region