Für fünfeinhalb Stunden musste der Verkehr umgeleitet werden. (Bild: Luzerner Polizei)
Aktuell

Für fünfeinhalb Stunden musste der Verkehr umgeleitet werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Gekippter Lastwagen blockiert Strasse für Stunden

1min Lesezeit

In Aesch ist am Freitagmorgen ein Lastwagen samt Anhänger ins Schlingern gekommen – und seitlich umgestürzt. Der Chauffeur hatte Glück, doch die Hauptstrasse musste über fünfeinhalb Stunden gesperrt werden. 

Am Freitagmorgen hat ein Lastwagen mit Anhänger in Aesch einen Unfall verursacht. Das Fahrzeug war kurz vor 6 Uhr auf der Hauptstrasse Richtung Fahrwangen unterwegs, als es plötzlich ins Schlingern kam und seitlich kippte.

Dem Chauffeur passierte dabei nichts, er konnte den Lastwagen unverletzt verlassen. Allerdings wurde die gesamte Strasse durch den Unfall blockiert. 

Für die Bergung der Fahrzeuge und der Ladung sowie die anschliessende Reinigung musste die Strasse gesperrt werden, teilt die Luzerner Polizei mit. Der Verkehr wurde umgeleitet. Die Sperrung konnte nach über fünf Stunden um 11.30 Uhr aufgehoben werden.

Der Grund für den Unfall ist noch ungeklärt. Es entstand ein Sachschaden von rund 110‘000 Franken.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region