Fahrerflucht nach Unfall mit Velo

1min Lesezeit

Am Donnerstagmittag ist es bei der Einmündung Schlossmatte/Dorfstrasse in Ballwil zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen mit angekoppeltem Anhänger und einer Radfahrerin gekommen. Die Radfahrerin wurde dabei verletzt. Der unbekannte Lenker des Personenwagens fuhr anschliessend weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 23. November 2017, kurz vor 13:00 Uhr, fuhr eine Radfahrerin in Ballwil von der Schlossmatte Richtung Dorfstrasse. Unmittelbar bei der Einmündung musste sie wegen Fussgängern anhalten, um diesen den Vortritt zu gewähren. Kurze Zeit später laut der Luzerner Polizei bog ein heller Personenwagen mit angekoppeltem Anhänger von der Dorfstrasse nach links in die Schlossmatte ab.

Dabei touchierte der Anhänger die stehende Radfahrerin, welche zu Fall kam und sich dabei verletzte. Sie begab sich anschliessend in ärztliche Behandlung. Der unbekannte Lenker des einmündenden hellen Personenwagens fuhr nach dem Unfall weiter.
 
Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des hellen Personenwagens mit dem angekoppelten Anhänger oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 bei der Polizei zu melden.




x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region