Die sichergestellten Drogen. (Bild: Luzerner Polizei)
Aktuell

Die sichergestellten Drogen. (Bild: Luzerner Polizei)

Drogendealer aus Frankreich in Ebikon verhaftet

1min Lesezeit

Die Luzerner Polizei hat Anfang Oktober in Ebikon zwei mutmassliche Drogenhändler festgenommen. Die beiden Männer transportierten in ihrem Auto über 2 Kilogramm Kokain.

Anfang Monat sind der Luzerner Polizei zwei Dealer ins Netz gegangen: Bei einer nächtlichen Kontrolle am 3. Oktober in Ebikon fielen den Ordnungshütern zwei Männer in einem Auto mit französischem Kennzeichen auf. Es handelte sich um einen 22-jährigen Albanier und einen 29-jährigen Franzosen. In ihrem Auto konnte die Polizei einen Papiersack mit zwei Packungen Betäubungsmittel sicherstellen, dabei handelt es sich um über Kilo Kokain. Die Männer wurden festgenommen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region