Muss wieder beim Lucerne Blues Festival absagen: Soulsängerin Denise La Salle. (Bild: flickr.com)
Aktuell

Muss wieder beim Lucerne Blues Festival absagen: Soulsängerin Denise La Salle. (Bild: flickr.com)

Denise LaSalle kommt wieder nicht zum Blues Festival

1min Lesezeit

Erneut muss die Soulsängerin Denise LaSalle ihren geplanten Auftritt am Lucerne Blues Festival aus gesundheitlichen Gründen absagen. Das OK ist mit Hochdruck daran, für das Festival, das am 11. November beginnt, einen ebenbürtigen Ersatz zu verpflichten.

«Wir bedauern ihre Absage sehr und wünschen Denise eine schnelle und gute Genesung. Das OK ist daran, eine ebenso hochkarätige Künstlerin oder einen Künstler zu verpflichten, der an ihrer Stelle in Luzern auftreten wird», wird das Lucerne Blues Festival in einer Mitteilung vom Montag zitiert.

Sobald die entsprechenden Verträge unterschrieben seien, würden die Veranstalter erneut informieren. Bereits im vergangenen Jahr konnte die Künstlerin nicht am Lucerne Blues Festival auftreten.

Denise LaSalle veröffentlichte 1967 ihre erste Aufnahme. Seitdem hat sie sich auch als Songwriterin und Produzentin einen Namen gemacht.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region