Laufbegeisterte am 38. Luzerner Stadtlauf vor der malerischen Kulisse der Luzerner Altstadt. (Bild: Andy Mettler)
Aktuell Sport

Laufbegeisterte am 38. Luzerner Stadtlauf vor der malerischen Kulisse der Luzerner Altstadt. (Bild: Andy Mettler)

Auch nächstes Jahr gibt es kein internationales Eliterennen

1min Lesezeit

Die 2017 neu lancierte Kategorie Musegg Classic erfährt beim 41. Luzerner Stadtlauf eine Neuauflage und soll in Zukunft zu einem Highlight im Rennprogramm werden.

Nach der Jubiläumsausgabe mit einem Teilnehmerrekord von 14 286 klassierten Läuferinnen und Läufer halten die Organisatoren des grössten Breitensportanlasses der Zentralschweiz am erfolgreichen Konzept fest. Dies teilten die Organisatoren mit.

Die bisherigen Einzelkategorien der Frauen und Männer M/F20-M/F60 werden in die Musegg Classic (7,2 km) und die neue Kategorie Altstadt Classic (3,8 km) integriert. Um die Überrundungsproblematik zu minimieren, gibt es in diesen beiden Volkslaufkategorien pro Distanz je zwei nach Laufzeit getrennte Starts.

Zusätzlich gibt es ab der 41. Austragung einen zweiten Serienstart der City-Runners, um diese stark frequentierte Firmenkategorie zu entlasten.
Auch 2018 verzichtet der Verein Luzerner Stadtlauf auf die Durchführung eines internationalen Eliterennens.

14'000 Läufer erwartet

Der Luzerner Stadtlauf ermöglicht ein Jogging- und Lauf-Erlebnis auf Strecken von 660 m bis 7,2 km und ist offen für Einzelläufer, Firmengruppen, Familien, Schulklassen und Kinder.

Der erste Startschuss am 41. Luzerner Stadtlauf ertönt um 14.30 Uhr, die Nachwuchselite startet um 20.42 Uhr. Die Veranstalter rechnen mit 14‘000 Läuferinnen und Läufer sowie 20‘000 Zuschauerinnen und Zuschauern. Wie im Vorjahr profitieren alle Teilnehmenden von der kostenlosen ÖV.

Die Anmeldung für nächstes Jahr ist bereits ab Anfang November geöffnet.

 

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region