Damals noch auf dem Wahlplakat: Markus Baumann tritt Ende Oktober als Kantonsrat zurück (Bild: facebook)
Aktuell

Damals noch auf dem Wahlplakat: Markus Baumann tritt Ende Oktober als Kantonsrat zurück (Bild: facebook)

GLP-Kantonsrat Markus Baumann tritt zurück

1min Lesezeit

Wechsel in der glp-Kantonsratsfraktion: An der kommenden Oktobersession wird Markus Baumann von seinem Mandat zurücktreten, aufgrund von «Veränderung im privaten und beruflichen Umfeld.» Seine Nachfolge wird Ralph Hess antreten.

Der grünliberale Kantonsrat Markus Baumann wird in der Session vom 30. - 31. Oktober 2017 als Kantonsrat zurücktreten. Er war seit 2012 für den Wahlkreis Luzern-Stadt im Kantonsrat, nun bewegen ihn private Gründe zum Rücktritt: «Veränderungen im privaten und beruflichen Umfeld haben zu diesem Entscheid geführt», erläutert Markus Baumann, der vor kurzem Vater geworden ist.

Baumann vertrat die Grünliberalen in der parlamentarischen Kommission «Erziehung, Bildung und Kultur» (EBKK) und war Mitglied der Stabsgruppe der Geschäftsleitung.

Fraktionschefin bedauert Rücktritt

Die grünliberale Fraktionschefin Michèle Graber bedauert den Rücktritt: «Der Kantonsrat verliert mit Markus Baumann einen fundierten Kenner im Bildungs- und Kulturbereich und einen ruhiger Schaffer, der jeweils parteiübergreifend nach Lösungen suchte und sich für sinnvolle Kompromisse einsetzte», wird sie in der Medienmitteilung zitiert.

Hess rückt vom Ersatzplatz nach

Die Nachfolge von Baumann wird der in Littau wohnhafte Ralph Hess antreten. Er wurde im März 2015 von der Stimmbevölkerung im Wahlkreis Luzern-Stadt auf den ersten glp-Ersatzplatz gewählt. Hess ist Betriebsökonom FH und in Ausbildung zum Spitalexperten. Zurzeit arbeitet er als operativer Standortleiter einer Privatklinik.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region