Der Rasen in der Swisspor-Arena ist in einem miserablen Zustand. (Bild: esa)
Aktuell

Der Rasen in der Swisspor-Arena ist in einem miserablen Zustand. (Bild: esa)

Swisspor-Arena: Aggressiver Pilz setzt dem Rasen zu

1min Lesezeit

Der Rasen in der Luzerner Swissporarena ist seit längerer Zeit in einem schlechten Zustand. Nun weiss man auch, woran es liegt. Laut Recherchen von Radio Pilatus ist ein Pilz namens Pyricularia grisea dafür verantwortlich. Er sei zwar erfolgreich bekämpft worden, die Folgen sind jedoch gravierend für den Fussball.

Dass mit dem Rasen etwas nicht stimmt, ist schon länger klar. So prekär wie beim Spiel zwischen Luzern und Thun am Sonntag war es aber noch nie. Das Spiel gegen Thun war an der Grenze der Regularität. In der ersten Halbzeit verhinderte der unebene Rasen ein sicheres Tor von Marvin Spielmann für den FC Thun. Als der FCT-Stürmer den Ball alleinstehend vor dem Luzerner Gehäuse einschieben wollte, sprang der Ball so unglücklich über Spielmanns Bein, dass ein Torschuss unmöglich war.

Grund dafür ist ein aggressiver Pilz, wie FCL-Stadionmanager Daniel Böbner gegenüber Radio Pilatus erklärte. Der Pilz namens «Pyricularia grisea» verursacht sichtbare Flecken und Löcher im Rasen. Dies sei auch der Grund, warum aktuell ein gepflegtes Fussballspiel in der Luzerner Swissporarena zurzeit fast nicht möglich ist.

Kann der FCL weiterhin zu Hause spielen?

Nun muss Stadionmanager Daniel Böbner abklären, wie man diese Schäden beheben kann. Man werde mit der Liga den Rasen inspizieren und Massnahmen treffen, erklärte Böbner gegenüber dem Radiosender. Eine Auswechslung des kompletten Rasens wäre zwar die beste Lösung, sei aber in der aktuellen Jahreszeit schwer umsetzbar. Am Montagabend wird der Stadionmanager in einem Interview detaillierter Stellung nehmen, wie es weitergeht.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region