Bahnverkehr zwischen Luzern und Horw unterbrochen

1min Lesezeit

Zwischen Luzern und Horw war der Bahnverkehr am Donnerstag unterbrochen, es kam zu Verspätungen und Zugsausfällen zwischen Luzern und Engelberg sowie Interlaken-Ost.

Wie die SBB auf dem Internet bekanntgaben, ist am Donnerstag morgen der Verkehr auf der Strecke Luzern-Stans-Engelberg und Luzern-Sarnen-Brünig-Interlaken Ost unterbrochen worden. Es sei auf diesen beiden Strecken mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen, hiess es. Der Unterbruch dauerte rund vier Stunden.

Auf der Allmend waren Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr unterwegs. Wie die Luzerner Polizei auf Anfrage bestätigte, ist es zu einem Personenunfall im Tunnel zwischen Bahnhof und Allmend gekommen. 

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region