Motorradfahrer bei Überholmanöver verletzt

1min Lesezeit

Bei einem Ausweichmanöver wurde ein Motorradlenker leicht verletzt. Der Unfallhergang ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag kam es um 10.45 Uhr auf der Zugerstrasse in Baar, kurz nach der Stadtgrenze, Fahrtrichtung Baar, zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Auto und ein Motorrad. Der Motorradlenker beabsichtigte, das nach seiner Auffassung links abbiegende Auto rechts zu überholen. In diesem Moment bog das Auto jedoch rechts ab. Beim Versuch auszuweichen, stürzte der Motorradlenker und wurde leicht verletzt.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (041 728 41 41). Gesucht sind insbesondere Fahrzeuglenker, die unmittelbar hinter dem Motorrad fuhren.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region