Auf der Kantonsstrasse in Hochdorf wird drei Wochen lang gebaut

1min Lesezeit

In Hochdorf wird die Kantonsstrasse erneuert. Das heisst: Verkehrsbehinderungen und längere Wartezeiten. Für einen kurzen Abschnitt wird die Strasse sogar ganz gesperrt.

An der Kantonsstrasse K16 in der Gemeinde Hochdorf werden im Abschnitt Kreisel Brau bis zum Drei Eidgenossenweg Fertigstellungs- und Deckbelagsarbeiten ausgeführt. Vom 24. Juli bis zum 11. August ist die Strasse nur einspurig befahrbar – vom 2. bis 3. August sogar total gesperrt. Dies vermeldet der Kanton in einer Medienmitteilung.

Die Totalsperre ist witterungsbedingt: Bei schlechtem Wetter werden die Arbeiten einen Tag verschoben. Eine Lichtsignalanlage oder ein Verkehrsdienst wird installiert. Eine Umleitung ist signalisiert. Es ist während der ganzen Zeit mit Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten zu rechnen.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region