Schaulustige sehen dem Spektakel auf der Wasserrutsche zu. (Bild: Roman Beer)
Aktuell

Schaulustige sehen dem Spektakel auf der Wasserrutsche zu. (Bild: Roman Beer)

Im Luzerner Lido fliegen die Badegäste durch die Luft

1min Lesezeit

Wer aus 15 Metern Höhe mit Anlauf in den Vieraldstättersee fliegen wird, pilgert dieses Wochenende ins Luzerner Strandbad Lido, wo vorübergehend Europas grösste freistehende Wasserrutsche steht.

Sie ist 15 Meter hoch und 22 Meter – die mobile Wasserrutsche – mit der der Getränkehersteller Rivella für seine Summerslide-Tour durch die Schweiz tourt. Am Samstag und Sonntag macht er im Standbad Lido halt.

Hunderte wagemutiger, meist jugendlicher Teilnehmer wagten sich am Samstag auf eine der vier unterschiedlich steilen Bahnen und liessen sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 Kilometer in der Stunde in das Seebecken des Lidos katapultieren. Teilweise bildeten sich lange Schlangen vor den Wasserrutschen. Daneben sorgte  Mundart-Rapper Manillio und DJ Pult für Stimmung. Der Profi-Snowboarder Pat Burgener bewies, dass er nicht nur auf dem Schnee durch die Lüfte fliegt, sondern dass er dies auch am Wasser ganz gut hinkriegt.

Geduld ist gefragt.
Geduld ist gefragt. (Bild: Roman Beer)

Für Reisefreudige: Die riesigen Wasserrutsche gastiert vom 1. – 3. August 2017 im  Marzilibad in Bern und am Wochenende vom 18. – 20. August 2017 in Pully bei Lausanne am Quai Milliquet.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region