Die Jugendarbeit Zug erhält den Kebap+ Award. (Bild: zvg)
Aktuell

Die Jugendarbeit Zug erhält den Kebap+ Award. (Bild: zvg)

Kebap+ Award fürs «Industrie45»

2min Lesezeit

Für das Projekt «Jugend überwindet» hat das Jugendkulturzentrum «industrie45» aus Zug den Kebab+ Award 2017 erhalten. Dieser ist mit 4'000 Franken dotiert.

Aus über 80 eingereichten Projekten hat die neunköpfige Jury von Kebab+ sechs herausragende Projekte ausgewählt. Die nominierten Projekte traten am Donnerstag 18. Mai 2017 in Zürich gegeneinander an, um sich Preisgelder von insgesamt 12‘000 Franken zu sichern. Fünf Minuten hatte jede Jugendgruppe Zeit, die Jury und die 150 Zuschauer von ihrem Projekt zu überzeugen. Das Projekt «Jugend überwindet» des Jugendkulturzentrums «industrie45» aus Zug erhielt von der Jury den Kebab+ Award 2017, ein Preisgeld von 4'000 Franken und den Wanderpokal in Form eines Hirschgeweihs, teilt die Migros mit.

Robert Sempach, Projektleiter Gesundheit in der Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund, begründet die Wahl des Siegerprojekts: «Dem Projektteam ist es vorbildlich gelungen, Begegnungen zwischen Jugendlichen und Asylsuchenden zu ermöglichen. Das berührende Projekt hat – über Vorurteile und Grenzen hinweg – gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen geweckt und zu kultur- und generationenübergreifenden Freundschaften geführt.»

Das Projekt «Jugend überwindet»

Die Projektidee entstand aus der aktuellen Flüchtlingsthematik. Die Jugendlichen wollten etwas unternehmen und bewirken. Das Ziel des Projekts war, Begegnungsmöglichkeiten zwischen jugendlichen Asylsuchenden und gleichaltrigen Einheimischen zu schaffen. So sollten Ängste und Vorurteile abgebaut werden. Gemeinsames Kochen und Essen diente als Basis. An verschiedenen Nachmittagen wurde gekocht, gespielt, Graffiti designet, musiziert und Sport gemacht. Abschluss bildete jeweils das gemeinsame Essen. Das Projekt stiess auf grosses Interesse und es sind Folgeprojekte geplant. Diese sollen durch interinstitutionelle Zusammenarbeit noch breiter abgestützt werden.

 

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region