Wie ist dieser Beton auf die Luzerner Bundesstrasse gekommen? 
  (Bild: Luzerner Polizei)
Aktuell

Wie ist dieser Beton auf die Luzerner Bundesstrasse gekommen?   (Bild: Luzerner Polizei)

Bundesstrasse aus Versehen neu betoniert

1min Lesezeit

Am Donnerstagnachmittag wurde die Bundesstrasse in Luzern verschmutzt: Auf rund 100 Metern Länge war Beton verstreut. Die Ursache ist unklar, die Polizei sucht Zeugen.

Ungewöhnliche Hindernisse für Auto- und Velofahrer: Die Luzerner Bundesstrasse ist diesen Donnerstagnachmittag stark mit Beton verschmutzt worden – stadtauswärts auf einer Länge von über 100 Metern.

Woher der Beton kam, ist unklar. Die Luzerner Polizei vermutet einen Betonmischer als Ursache. Sie sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und allenfalls Angaben zum verursachenden Fahrzeug machen können. Die Strasse musste gereinigt werden.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region