Der 60-jährige Wolfgang Sieber wird mit dem «Goldener Violinschlüssel» ausgezeichnet. Die Feier findet in der Hofkirche statt. (Bild: zvg)
Aktuell «Goldener Violinschlüssel»: Übergabe in Hofkirche

Der 60-jährige Wolfgang Sieber wird mit dem «Goldener Violinschlüssel» ausgezeichnet. Die Feier findet in der Hofkirche statt. (Bild: zvg)

Höchste Auszeichnung für Wolfgang Sieber

2min Lesezeit

Am kommenden Samstag erhält der Luzerner Organist Wolfgang Sieber den «Goldenen Violinschlüssel», die höchste Auszeichnung auf dem Gebiet der Schweizer Volksmusik. Der Festakt in der Hofkirche St. Leodegar ist öffentlich und beginnt um 15 Uhr.

Grussworte von Stefan Roth

Die Feier wird von Sämi Studer moderiert. Laut Programm sind eine Reihe musikalischer Darbietungen bekannter Interpreten geplant. Zum Beispiel wird Nadja Räss, Willi Valotti, Heinz della Torre oder dem Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester unter der Leitung von Joseph Sieber, dem Sohn des Preisträgers für Unterhaltung sorgen. Grussworte sprechen Stefan Roth, Stadtpräsident von Luzern, Beat Jung, Pfarrer von St. Leodegar sowie der Walter Näf, Präsident des «Goldenen Violinschlüssels». Die Laudatio erfolgt durch Markus Meier und die Kinder der Familie Sieber, bevor dann Sieber der «Goldene Violinschlüssel» angesteckt wird. 

Sieber ist auch als Pädagoge engagiert

Der «Goldene Violinschlüssel» wird seit 1979 an Persönlichkeiten vergeben, die sich um die Volksmusik verdient gemacht haben. Der Verein begründete die Vergabe des Preises an Wolfgang Sieber im letzten März wie folgt: «Mit Wolfgang Sieber wird 2014 eine Persönlichkeit mit dem ‹Goldenen Violinschlüssel› geehrt, die sich mit seiner offenen, persönlichen wie auch musikalischen Art intensiv für eine vielseitige Schweizer Folklore engagiert und bei seinen Orgelkonzerten regelmässig volkstümliche Titel präsentiert.» Auch habe sich Sieber mit volksmusikalischen Kompositionen einen Namen gemacht und viele Brücken zwischen Volksmusik und Liturgie geschlagen.

Neben seiner Tätigkeit als Interpret und Komponist engagiert sich Sieber als Pädagoge mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Konzertausbildungsklasse (Orgel) des Schweizerischen Musikpädagogischen Verbands SMPV.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region