Positiver Geschäftsabschluss für die Suva

1min Lesezeit

Die Suva hat im Geschäftsjahr 2013 einen Überschuss von 61,5 Millionen Franken erwirtschaftet. Der Unfallversicherer mit Sitz in Luzern hat davon 50 Millionen Ausgleichsreserven an die Kunden zurückgegeben. Die Rendite der Kapitalanlagen betrug gute 4,7 Prozent, der finanzielle Deckungsgrad lag per 31. Dezember 2013 bei 128 Prozent. Für 2015 kann die Mehrheit der versicherten Betriebe mit stabilen Prämien rechnen, wie die Suva an ihrer Bilanzmedienkonferenz in Luzern mitteilte.

x
Ist Ihnen unabhängiger Journalismus etwas wert? Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie zentral+, Beiträge wie diesen zu realisieren.

Ihre Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, müssen Sie auf zentralplus eingeloggt sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie
von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Mehr News aus Der Region